maandag 9 maart 2009

Halbe Million Besucher im Skigebied Feldberg

Vorige week maandag - een vrije dag in Basel naar aanleiding van de plaatselijke carnavalsactiviteiten - besloten Hans & Gretl het skigebied Feldberg te verkennen. Dit in het Zwarte Woud gelegen skigebied ligt op minder dan een uurtje rijden vanuit Basel, ideaal dus voor een dagje uit. De regen en de mist konden H&G zeker niet tegenhouden...



Aan de kassa werd Gretl aangesproken door een heer in kostuum met in zijn zog een aantal mannen in het blauw en

een dame met een grote fotocamera.
Het was Gretl's lucky day!! De man in kostuum bleek de burgemeester van Feldberg te zijn die de 500.000 ste bezoeker van het seizoen persoonlijk kwam verwelkomen. Gretl kreeg bloemen, champagne, een gratis dagpass voor de liften, drie kussen van de burgemeester en een envelopje met een bon voor een gratis skipas voor het hele seizoen 2009-2010!!!

De mevrouw met de camera bleek journalist te zijn voor de Badische Zeitung. Ze schreef het volgende:



Rekordmarke: Halbe Million Besucher
Der tolle Skiwinter hat im Skigebiet Feldberg für einen neuen Rekord gesorgt. Am Montag gegen 9.45 Uhr wurde die 500.000ste Besucherin an den Liftkassen begrüßt. Sie heißt Leen Vom Steenbergen und kommt aus Belgien.

Die magische Rekordmarke ist seit gestern morgen geknackt: Erstmals durfte der Liftverbund Feldberg in einer Wintersaison den 500 000 Besucher begrüßen. Oder genauer – eine Besucherin – Leen Vom Steenbergen heißt die Glückliche und kommt aus Belgien. Gegen 9.45 Uhr löste die junge Frau an der Liftkasse am Südhang für sich und ihren Freund Stefan De Buck die Tageskarten und war damit in diesem Winter die 500 000. Sportlerin auf dem Feldberg. Als die junge Belgierin von HTG-Geschäftsführer Thorsten Rudolph, Volker Haselbacher (Liftverbund Feldberg) und Feldbergs Bürgermeister Stefan Wirbser als Jubiläums-Gast begrüßt wurde, glaubte sie zunächst an einen Streich mit der "verstecken Kamera". Aber nach dem Überreichen der Blumen, und den Gratulationen des Trios, glaubte Leen Vom Steenbergen der Kunde vom Jubiläumsgast, wenn auch noch immer leicht ungläubig. Die Tageskarte für das Skigebiet gab es natürlich gratis und auch in der kommenden Saison darf Leen Vom Steenbergen jeden Tag kostenlos im Skigebiet unterwegs sein, denn sie bekam eine Saisonkarte geschenkt.Die Belgierin kam am Freitag mit dem Flugzeug aus der Heimat in Basel an, wo sie heute, Dienstag, eine neue Stelle antritt. Den gestrigen Montag wollte sie noch zum Skifahren am Feldberg nutzen. Auch das nicht wirklich winterliche wetter mit dichtem Nebel und Nieselregen, hielt sie nicht von den Pisten an der Grafenmatt ab. Es war im Übrigen ihr erster Besuch im Skigebiet Feldberg. Zuvor hatte sie sich im Internet über das Skigebiet ausführlich informiert und wusste, was wohl auf sie zu kommen wird.
http://www.badische-zeitung.de/rekordmarke-halbe-million-besucher

1 opmerking:

Anoniem zei

inderdaad! your lucky day! geniet er maar van! K